MIB

die Abkürzung MIB steht für Melde- und Informationssystem Binnenschifffahrt.

Dieses Meldesystem dient der Steigerung der Sicherheit im Schiffstransport.

Im MIB werden die Transportdaten der Fahrzeuge zu Beginn einer Reise von den Revierzentralen und Meldestellen erfasst und während der Reise aktualisiert.

Bei Schiffsunfällen werden die Daten an die zuständigen Einsatz- und Rettungskräfte weitergeleitet. Dadurch können diese schnell handeln und dem Schutz der Schiffsbesatzungen, der Bevölkerung und der Umwelt bestmöglich dienen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Aktuelles

12.07.2018

Kooperationsvereinbarung mit Donaukommission unterzeichnet

Die Moselkommission hat am 29. Juni 2018 in Belgrad eine Kooperationsvereinbarung mit der Donaukommission unterzeichnet. Diese Vereinbarung legt nun auch formal die gute Zusammenar [...weiterlesen]
13.06.2018

Pressemeldung zur Plenarsitzung im Mai 2018

Die Moselkommission hat am 29. Mai 2018 in Metz getagt. Weitere Informationen zu den geführten Diskussionen und getroffenen Entscheidungen können Sie der [...weiterlesen]
08.06.2018

Veröffentlichungen 2017 des Sekretariats

Drei Veröffentlichungen des Sekretariats der Moselkommission sind ab sofort auf unserer Webseite verfügbar. Nähere Infos zu den Tätigkeiten der Moselkommission und zu den wichtigst [...weiterlesen]
22.02.2018

Neue Ausgabe des Handbuchs Binnenschifffahrtsfunk – Regionaler Teil online

Ab sofort können Sie die Ausgabe 2018 des Handbuchs Binnenschifffahrtsfunk – Regionaler Teil in der Rubrik „Downloads“ => „Regelwerke“ => „Andere Regelwerke“ einsehen [...weiterlesen]