Hafen Metz-Mazerolle

Der öffentliche Hafen "Mazerolle" ist, wie auch der Hafen Thionville-Illange, an das Unternehmen „Société du Canal des Mines de Fer de la Moselle (CAMIFEMO)“ verpachtet.

Lage des Hafens

  • Mosel-Kilometer 297,150
  • Linkes Ufer
  • Garantierter Tiefgang von 3,20 m
  • Lagerkapazität (Oberfläche): ca. 50.000 Tonnen (40.000 Getreide – 10.000 Düngemittel)
  • Kailänge: 800 m

Leistungen des Hafens

  • Empfang
  • Versand
  • Getreidesilos
  • Handel mit Baustoffen
  • Kontrolle und Gutachten landwirtschaftlicher Produkte
  • Lagerhallen für Düngemittel
  • Verkauf, Wartung und Instandsetzung von Freizeitschiffen
  • Lager für Beschläge

Produkte

  • Getreide
  • Düngemittel
  • Baustoffe
  • Erdölprodukte

Infrastruktur

  • 2 Be-/Entladeposten für Getreide
  • 1 Kleinlokomotive
  • 1 Lader
  • 1 Teleskoplader
  • 1 hydraulischer Löffelbagger

-----

Quelle: Société des Ports de Moselle

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Aktuelles

08.09.2021

Bitte um Beteiligung an den Befragungen der Freizeitschifffahrt für die Verkehrsentwicklungsprognose 2040 des BMVI

Von Mitte August 2021 bis Ende September 2021 führt die Planco Consulting GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastru [...weiterlesen]

30.06.2021

Neue Fassung der MoselSchPV ab 01.07.2021

Ab dem 1. Juli 2021 wird eine überarbeitete Fassung der Moselschifffahrtspolizeiverordnung (MoselSchPV) gelten.

Die Änderungen betreffen formale Aspekte, wie zum Beispie [...weiterlesen]

27.05.2021

Plenarsitzung der Moselkommission am 19.05.21

Die Moselkommission hat am 19. Mai 2021 getagt.

Die dazugehörige Pressemeldung finden Sie hier.

[...weiterlesen]
27.05.2021

Änderung der Meldepflichten auf der internationalen Mosel ab dem 01.07.2021

Neue Meldepflichten für alle Verbände und bestimmte Fahrzeuge, neue Meldestrecken und Meldestellen sowie Einführung der elektronischen Meldepflicht [...weiterlesen]